Unsere Projekte

Seit Gründung der Clubstiftung unterstützen wir Livemusik Clubs mit zinsgünstigen Darlehen bei der Anschaffung von Ton- und Lichttechnik. Mit FairTix, unserem fairen Ticketing konnten über die letzten 10 Jahre etliche Spendengelder für die Hamburger Clubszene generiert werden. Die Clubstiftung agiert zudem als Abwicklungsstelle für zahlreiche Förderprogramme, die wir gemeinsam mit der Behörde Kultur und Medien der Freie und Hansestadt Hamburg entwickelt haben.

 

Auch für die Unterstützung baulicher Maßnahmen für den Konzertbetrieb ist die Clubstiftung satzungsgemäß zuständig. Seit 2016 tritt sie als Abwicklungsstelle für Clubsanierungen im Rahmen des Hamburger Sanierungsfonds 2020 auf. Im selben Jahr wurde eine weitere satzungsgemäße Maßnahme zur Erfüllung des Stiftungszwecks umgesetzt. Mit der Gründung der Club Academy als Institut für Live-Kultur übernimmt die Clubstiftung die Schulung und Beratung von Clubbesitzer*innen und in der Live-Kultur tätigen Menschen. 

 

Im Laufe der Zeit entwickeln sich auch in der Hamburger Clubszene immer neue Anforderungen, welche die Stiftung mit neuen Förderprogrammen begegnet. Zuletzt wurden im Jahr 2020 gemeinsam mit der BKM eine Outdoor-Förderung und ein Corona-Rettungsprogramm konzipiert, das mehr als fünfzig Spielstätten in Hamburg die Liquidität sichert. 

 

Um die Live-Kultur in unserer Stadt auch in Zukunft zu erhalten, wird sich die Stiftung auch weiterhin für die Hamburger Clubszene einsetzen und immer wieder neue Förderprogramme und Hilfsmittel konzipieren und umsetzen. Hierbei bauen wir auch auf eure Unterstützung. 

///Fotos: Rouven Steinke